DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Name und Kontakt des Verantwortlichen gemäß Artikel 4 Abs. 7 DSGVO 

Firma: Mittelstandsakademie Bayern gUG
Anschrift: Lindwurmstrasse 117 III, 80337 München
Telefon: 089 51554875 / 0172 8138974

E-Mail: info@mittelstands-akademie-bayern.de

Datenschutzbeauftragter:
Name: Mathias Holzer
Anschrift: Lindwurmstrasse 117 III, 80337 München
E-Mail: info@mittelstands-akademie-bayern.de
(Stand 07.2020)


Datenschutzerklärung für die
Mittelstandsakademie Bayern

Inhaltsverzeichnis

Kapitel 
I
1       Einleitung
2       Geltungsbereich
3       Normative Verweise
Kapitel 
II
4       Name und Anschrift
des Verantwortlichen
4.1         Unternehmen
4.2         Datenschutzbeauftragte(r)
5       Allgemeine
Informationen
5.1         Website-Betreiber
5.2         Datennutzung
5.3         Umfang der
 Datenerfassung
5.4         Rechtsgrundlage
5.5         Speicherungsdauer
5.6         Zusammenarbeit mit 
Dritten
5.7         Übermittlung an 
Dritte
Kapitel 
III
6       Rechte des Nutzers
Kapitel
 IV
7       Genutzte Dienste
7.1         Cookies
7.2         Google Analytics und Google
AdSense (nicht enthalten; Stand: 07.20)

7.3         Soziale Medien

 

Kapitel I

1
) Einleitung
Die Nutzung der Website der Mittelstandsakademie Bayern ist grundsätzlich ohne die Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Sollten auf der 
Seite personenbezogene Daten (Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) erhoben 
werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Alle erhobenen Daten werden
 ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir müssen darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im 
Internet, zum Beispiel bei Kommunikation über E-Mail, Sicherheitslücken
 aufweisen kann, daher ist kein lückenloser Schutz der übertragenen Daten 
vor dem Zugriff Dritter möglich, beispielsweise bestehen Gefahren durch Hacking.
Der Nutzung von im Rahmen
 der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur 
Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und 
Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber
 der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der 
unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

2
) Geltungsbereich
Die vorliegende Datenschutzerklärung der Website gilt als
 Rahmenvorgabe für die Mittelstandsakademie Bayern inklusive aller Standorte.

3) 
Normative Verweise
In dieser Datenschutzerklärung ist die „Verordnung (EU)
2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher 
Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr 
und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (EU-DSGVO) vom 27.04.2016 gemäß 
Art. 16 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union umgesetzt.

Kapitel II

4
) Name und Anschrift des Verantwortlichen
4.1 
Unternehmen
Der Verantwortliche im Sinne der EU-DSGVO und anderer
nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger
 datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Mittelstandakademie
Bayern gUG
Lindwurmstraße 117 III. OG
80337 München
Tel: 089 51554875 / 0172 8138974

E-Mail: info@mittelstands-akademie-bayern.de
Web: www.mittelstands-akademie-bayern.de

4.2 
Datenschutzbeauftragte(r)
Zu allen mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten 
und mit der Wahrnehmung Ihrer Rechte gemäß der EU-DSGVO im Zusammenhang 
stehenden Fragen, können Sie sich an den Geschäftsführer oder deren Vertreter 
wenden, erreichbar unter oben stehender Nummer.

5
) Allgemeine Informationen
5.1
Website-Betreiber
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den
 Website-Betreiber, die Mittelstandsakademie Bayern.

5.2 
Datennutzung
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie 
Bereitstellung der Website zu gewährleisten (technisch notwendige Cookies) und
andere Daten, wie unter der Einleitung erwähnt, basieren auf freiwilligen
 Angaben des Nutzers, beispielsweise zur Kontaktaufnahme.

5.3 
Umfang der Datenerfassung
Die personenbezogenen Daten unserer Nutzer werden grundsätzlich
 nur erhoben und verarbeitet, soweit diese für die Funktionsfähigkeit der Website 
sowie deren Inhalte und Leistungen erforderlich sind.
Eine Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten der
 Nutzer erfolgt nur nach ausdrücklicher Einwilligung des jeweiligen Nutzers. 
Hierbei bildet der Fall einer unmöglichen Vorab-Einwilligung den Ausnahmefall,
 welcher gesetzlich gestattet ist. Die Unmöglichkeit läge darin, dass es in 
manchen Situationen nicht möglich ist, eine persönliche Einwilligung zu erhalten,
 wenn Sie beispielsweise im Auslandsurlaub sind und somit nicht in Reichweite um
 Ihre Einwilligung zu geben. Damit wir Ihre Anfrage dennoch bearbeiten können, 
ist es gesetzlich gestattet dies zu tun, um unnötigen Mehraufwand auf beiden
 Seiten zu vermeiden.

5.4
 Rechtsgrundlage
Für die Verarbeitung der unterschiedlichen personenbezogenen
 Daten bildet der Art. 6 Abs. 1 EU-DSGVO die Rechtgrundlage.

5.5
 Speicherungsdauer
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald Ihre 
Anfrage seitens der Mittelstandsakademie Bayern für Sie ausreichend beantwortet 
wurde, ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind beziehungsweise der Zweck
 ihrer Verarbeitung erreicht ist und die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen der 
Löschung nicht entgegenstehen.

5.6
 Zusammenarbeit mit Dritten
Eine sogenannte Auftragsverarbeitung wird nicht in Erwägung
 gezogen. Sollte eine Zusammenarbeit mit Dritten zukünftig geplant werden,
 geschieht dies auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages gemäß Art 28
EU-DSGVO. Hierbei werden die Betroffenen vorab informiert.

5.7 Übermittlung in Drittländer
Eine Übermittlung an Drittländer wird derzeit ausgeschlossen.

 

Kapitel III

6
) Rechte des Nutzers
Rechte
 des Betroffenen: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung,
 Widerspruchsrecht
Sie sind 
gemäß Art. 15 EU-DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber der Mittelstandsakademie 
Bayern um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten
 Daten einzofordern.
Gemäß
 Art. 17 EU-DSGVO können Sie jederzeit gegenüber der Mittelstandsakademie Bayern 
die Löschung einzelner personenbezogener Daten verlangen.
Gemäß
 Art. 16 EU-DSGVO haben Sie das Recht, von dem Verantwortlichen eine
 unverzügliche Berichtigung Ihrer betreffenden unrichtigen personenbezogenen
 Daten zu verlangen.
Gemäß 
Art. 18 EU-DSGVO hat die betroffene Person das Recht, von dem Verantwortlichen
 die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.
Haben Sie
 Ihr Recht auf Löschung, Berichtigung und/oder Einschränkung gegenüber dem
 Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser dazu verpflichtet, diesen
 Tatbestand allen Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten mitzuteilen und 
ebenso steht Ihnen als Betroffenen eine Unterrichtung über die Identität der Empfänger
 zu.
Gemäß 
Art. 20 EU-DSGVO können Sie die Übermittlung Ihrer bereitgestellten Daten an 
andere Verantwortliche verlangen.
Sie
 können jederzeit Ihre Einwilligungserklärung gem. Art. 7 EU-DSGVO widerrufen.
Sie
 können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem
 Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 EU-DSGVO Gebrauch machen und die erteilte
 Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich 
widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch oder per E-Mail an die Mittelstandsakademie 
Bayern übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei abgesehen von
 Portokosten keine weiteren Aufwendungen.
Sie
 können jederzeit unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder
gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde gem. Art. 77 EU-DSGVO bei 
einer Aufsichtsbehörde, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen
 Verstoßes wahrnehmen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie
 betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-DSGVO verstößt.
Unter 
folgender Adresse finden Sie den jeweiligen Ansprechpartner:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.
Alle
 vorliegenden Rechte können Sie jederzeit in der DSGVO im Kapitel 3 nachlesen.

Kapitel IV

7
) Genutzte Dienste
7.1
 Cookies
Cookies sind Dateien, die auf dem
 Rechner des Nutzers gespeichert werden. Je nach Art können unterschiedliche
 Angaben gespeichert werden.
Session-Cookies oder auch 
Transite-Cookies, sind Cookies, die gelöscht werden, sobald der Nutzer die 
Website verlässt. Flash-Cookies dienen zur Wiedergabe von Medieninhalten. Diese 
Arten von Cookies sind nicht einwilligungspflichtig, da sie als technisch notwendig 
erachtet werden.
Cookies, die zur Durchführung des von 
Kommunikationsvorgängen oder zur Bereitstellung erwünschter Funktionen 
erforderlich sind, werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 EU-DSGVO gespeichert.

7.2 
Google Analytics, Google AdSense und Google Fonts
Die Dienste werden mit Ausnahme von Google Fonts von der Mittelstandsakademie Bayern nicht in Anspruch
 genommen. Eine spätere Implementierung führt automatisch zu einer Erweiterung der 
Datenschutzerklärung. (Stand:07.20)

7.3
 Soziale Medien
Soziale Medien, wie Facebook, LinkedIN, Twitter, Instagram, Pinterest, Vimeo,
 YouTube, werden von der Mittelstandsakademie Bayern teilweise unterhalten und
 gepflegt, stehen dennoch in keinerlei Verbindung zu dieser Website.
Eine spätere Implementierung führt automatisch zu einer Erweiterung der 
Datenschutzerklärung. (Stand:07.20)